Miami

Am Sonntag, den 21. September, ging es zu Aldo nach Miami. Der Ersteindruck wird später noch bestätigt, Miami ist ein anderes Florida. Groß, weit und künstlich sind nicht nur die Straßen, sondern auch der Strand und die Leute hier.

more

Key Largo

Key Largo ist eine Insel auf den Keys, über die gesamte Inselgruppe hinweg führt eine Straße. Man benötigt ungefähr 3 Stunden um die letzte Insel zu erreichen, über alle Inseln hinweg besteht eine vollständige Versorgung bzw. Infrastruktur. Wir haben das erste Mal auf unserer Reise in einem Motel geschlafen, mieser Standard direkt an der Straße mit sehr lauter Klimaanlage. Allerdings ist es für die Verhältnisse auf den Keys sehr günstig, Augen zu und durch. Dafür bekommt es eine schlechte Bewertung.Am ersten Tag (19.09.) auf den Keys haben wir mit Regen gekämpft, später kam die Sonne durch und…

more

Cape Coral

Am nächsten Tag (14.09.) ging es schon wieder weiter, diesmal zu Peter und Annette. Die beiden Leben in Cape Coral und sind nach einem Gewinn der GreenCard nach Amerika ausgewandert. Sie verdienen ihr Geld mit dem Export von amerikanischen Autos, hauptsächlich nach Deutschland. Cape Coral ist stark geordnet und sehr deutsch, 25% der Bevölkerung hier sind deutschsprachig. Durch das Deutsche in Cape Coral unterscheidet es sich deutlich von dem Rest der USA. Peter hat ganz stolz erzählt einen hier einen Amerikaner zu kennen, verrückt. Hier zu wohnen kann ich mir nicht vorstellen, da kann man auch…

more

Largo

Am späten Nachmittag (11.09.) erreichten wir das Haus von Luc, wie erwartet sehr freundlich und offen. Luc zeigte uns die Funktionen in seinem ganzen Haus und verschwand dann mit seinem Mitbewohner auf eine Boottour. Wir haben die Zeit genutzt und sind zu den Sandkeys gefahren, sehr schöner Strand weit ab vom Tourismus. Dort fotografierte ich den Sonnenuntergang und wir ließen den Abend vergehen.Der nächsten Tag war geprägt von Schildkröten und Delphinen, Linde wollte unbedingt in einen Schildkrötenpark. Dort kann man Schildkröten füttern, ganz schön gefrässig die kleinen Dinger. Am Nachmittag…

more

West Palm Beach

Christine, auch über Air BnB gebucht, begrüßte uns in Ihrem Haus (09.09.) mit Pool und allen Extras. Sie wartete schon auf uns und fuhr erst einmal mit ihrem Auto und den Hunden Gassi, das Benzin ist hier eindeutig zu günstig. 25 Dollar kostet eine Tankfüllung, da kann man auch dreimal täglich mit den Hunden fort fahren.Am ersten Abend waren wir bei Chic dil A, sehr lecker dort und vor allem glutenfrei. Dort gibt es fastfood mit Hähnchenfilets, Salat und gutem Brot. Das Fleisch ist nicht fritiert, sondern gegrillt. Danach sind wir ins Bett gefallen. Am nächsten Morgen ging es mit einer Runde P…

more

Daytona Beach

Heute (07.09.) ging es in die Nähe von Daytona Beach (Fort Orange), allerdings mit einem Zwischenstopp in Cocoa Beach. Überall wird am Strand gesurft, Linda ist begeistert. Großer fast weißer Strand mit ordentlich Sonne von oben. Trotz Sonnencreme spürte ich die Folgen schnell, Aloe Vera soll mir helfen. Also ging es weiter zu Jack.Die zweite Unterkunft, auch über Air BnB gebucht, fanden wir bei Jack. Jack lebt allein in seinem Haus und hat für uns eine kleine Wohnung zurecht gemacht. Das große Bett werden wir genießen. Jack macht seinen eigenen Kombucha und musste ihn auch gleich vorführen. E…

more